FJLA/FJLB 2006

Samstag, 04. März 2005 - Landesschibewerb der NÖ Feuerwehrjugend  
 

Erfolg für die Feuerwehrjugend Großgöttfritz

Erfolgreich waren die Burschen unserer Feuerwehrjugend beim diesjährigen Landesschibewerb der NÖ Feuerwehrjugend in Annaberg am Sa, 04. März 2006 unterwegs, bei dem sie zum ersten Mal angetreten sind.

Gleich sechs Medaillen konnten sie sie erringen, davon drei 1. Plätze in den Klassen "Schi Alpin 12-16 Jahre", "Snowboard 12-16 Jahre" und "Snowboard 10-11 Jahre", welche zusätzlich mit einem Pokal ausgezeichnet wurden.
Angetreten sind dabei immer die teilnehmenden Jugendgruppen innerhalb eines Bezirkes gegeneinander, damit die Kandidaten aus nicht-alpinen Teilen des Landes die gleichen Chancen hatten, wie jene aus den Schigebieten.

Im Bezirk Zwettl traten nur die FJ Echsenbach und die FJ Großgöttfritz gegeneinander an, was eigentlich sehr schade ist. Schließlich haben ja sieben Feuerwehren im Bezirk eine Jugendgruppe.

Insgesamt nutzten rund 1000 Feuerwehrmitglieder und Angehörige das Ereignis, einen Schitag einzulegen, etwa 500 Jugendfeuerwehrmänner gingen an den Start. Die Sache war gut organisiert, denn die Betreuer und weitere Schlachtenbummler konnten den Tag mit ermäßigten Liftkarten fahren, und so ein paar Kreuzer sparen. Auch für eine Rahmenprogramm war gesorgt, es war ein Zelt aufgebaut, in dem die Kinder Computer spielen oder auch im Internet surfen konnten, während sich die Feuerwehrjugendführer um die Anmeldung kümmerten.

Vor dem Bewerb waren natürlich ein paar Übungen nicht schlecht. Hier drehen gerade Benjamin und Oliver Pöll auf dem Snowboard ihre Aufwärmrunden. Vom Ablauf her, war zu erst der Riesentorlauf mit dem Snowboard zu fahren, dann erst waren die Schifahrer an der Reihe.


Benjamin und


Oliver Pöll

Der Riesentorlauf war auf der Piste der Reidl-Liftes ausgesteckt. Es gab da durchaus ein paar Schwierigkeiten zu meistern. Vor allem der war es wichtig, genügend Schwung für die flacheren Streckenabschnitte zu sammeln.


Patrick Ableitinger in Fahrt

Der Kommentator im Ziel brachte mit seiner spitzen Art und seinen lässigen Sprüchen die richtige Atmosphäre in den Bewerb. - Kein Kommentator ohne Schreiber. Hier sogar ein OberVerwalter :-) Aber irgendwer muss ja die Zeiten notieren.


Der Kommentator


und sein Schreiber

Knapp vor 16:00 Uhr kam dann die ganze Partie wieder zusammen, sowohl die Schifahrer und Snowboarder, als auch die Betreuer. Da wurde schon besprochen, wer nun welchen Platz haben würde, und wer sich für den ersten Platz einen Pokal gesichert hatte. Es gab ja schließlich auch schöne "Häferl" zu vergeben!


"Lagebesprechung" vor der Siegerehrung


"Schöne Häferl" ... :-)

Um 16:00 Uhr war dann die Siegerehrung, zu der auch extra Landesfeuerwehrkommandant LandesBrandDirektor Wilfried Weissgärber angereist war, um den Jugendlichen auf den Stockerlplätzen zu gratulieren. Des Weiteren waren auch  die Hausherrin Frau Bürgermeister Petra Zeh aus Annaberg unter den Prominenten, als Vertreter der Niederösterreichischen Feuerwehrjugend Ignaz Mascha (am Foto gleich hinter ihr), der Kommandant des NÖ KHD OBR Helmut Warta (neben LBD Weissgärber), als Vertreter des Landes Niederösterreich, Minister XXXXX, und natürlich der Bewerbsleiter und Direktor der Schihauptschule Lilienfeld, Dir. Wolfgang Labenbacher (im blau gelben Schianzug); sie alle ließen es sich nicht entgehen, den Burschen für die erbrachten Leistungen ihre Glückwünsche auszusprechen.


Die Prominenz, u.a. LBD Weissgärber

Und so sehen unsere strahlenden Sieger aus. Sichtlich mit Stolz präsentieren sie hier ihre Medaillen und Pokale :-).


v.l.n.r.: Peter Kurz, Kdt-Stv. Engelbert Kurz, Oliver Pöll, Benjamin Pöll, Michael Meneder, Albert Meneder, Patrick Ableitinger, Fabian Ableitinger, Dominik Reiter, Jörg Maier, FJF Christian Reiter, Harald Hofbauer, Alexander Goldnagl, Lukas Zant

Hier die Ergebnisse des Riesentorlaufs:


Lukas Zant, Harald Hofbauer

 

       Bewerb Schi Alpin (10-12 Jahre):
          2. Platz: Jörg Maier (1:15,07)
          3. Platz: Michael Meneder (1:15,30)
          4. Platz: Alexander Goldnagl (1:17,47)
          6. Platz: Fabian Ableitinger (1:25,41)

Bewerb Schi Alpin (12-15 Jahre):
   1. Platz: Lukas Zant (0:59,40)
   3. Platz: Harald Hofbauer (1:15,62)
   4. Platz: Dominik Reiter (1:22,98)
   5. Platz: Patrick Ableitinger (1:34,36)

 

Michael Meneder

Jörg Maier

 

 


LBD Wilfried Weissgärber, Benjamin Pöll

 

       Bewerb Snowboard (10-12 Jahre):
          1. Platz: Oliver Pöll (1:30,56)

 

 

Bewerb Snowboard (12-15 Jahre):
   1. Platz: Benjamin Pöll (1:15,03)

Hier am Bild mit Landesfeuerwehrkommandant LandesBrandDirektor Wilfried Weissgärber

 


Oliver Pöll, unser jüngster Teilnehmer

Alles in allem war es ein super Erlebnis, und für unsere Feuerwehrjugend ist eines fix: Nächstes Jahr wieder!